Shanty Men Stäfa


 

Aktuelles

 

Der nächste öffentliche Auftritt der Shanty Men Stäfa findet am 27. Mai 2018 in der Ref. Kirche Stäfa statt.

 

Dort steigt ab 17.00 Uhr das Frühlingssingen der Stäfner Chöre.

 

Download
Frühlingssingen Stäfner Chöre.png
Portable Network Grafik Format 1.0 MB

Willkommen an Bord

Gründung

Am 18. März 1989 haben 11 sangesfreudige „Stäfner Zürichseebuben“ die Shanty Men Stäfa gegründet. Bereits ab 1985 trugen die Gründer in spe in loser Folge, damals sich „Seemannschörli“ nennend, Seemannslieder vor.

Lieder und Texte

Das Interesse des Chors galt und gilt immer noch einem alten Kulturgut, nämlich den von einem Hauch mystischer Romantik umgebenen Arbeits- und Pollerliedern der Seeleute aus der Zeit der Grosssegler. Diese, von einem kräftig-derben Humor, in urwüchsiger Form daherkommenden, von mannigfaltiger-schöpferischer Form geprägten Shantys, wurden durch die zusammengewürfelte Schar der Seeleute aus aller Welt aufgegriffen und immer wieder verändert. Mindestens die Arbeitslieder sangen die Seeleute auf den Schiffen a cappella. Der ruckweise Rhythmus der gegen Sturm und Wetter geschrienen Befehle, und die gesungenen Antworten der Seeleute, synchronisierte und motivierte sie bei ihrer strengen Arbeit. Gleichzeitig trieben sie an, linderten die Langeweile und erleichterten das harte Leben an Bord ganz allgemein.

Der Shantyman hat angefeuert, aufgemuntert, belustigt, improvisiert, abgeändert und wiederholt, bis die Arbeiten beim Segelsetzen, Wenden, Verholen, Ankern oder an den Pumpen im vorgegeben Takt erledigt waren.

Am Feierabend oder auf Freiwache erklangen die von einfachen Instrumenten begleiteten Pollerlieder, Balladen oder Forebitters. Sie wurden zum Teil bereits mehrstimmig gesungen und hatten das Leben an Bord, die Willkür der Offiziere, die guten und schlechten Eigenschaften des Schiffs, die Qualität des Essens oder die emotionalen Bindungen zur See oder den Lieben zu Hause zum Thema.

Der Ursprung der Melodien, aus allen Erdteilen stammend, ist ebenso mannigfaltig, wie die heterogenen Mannschaften auf den Schiffen. Entsprechend vielfältig war das sprachliche Kauderwelsch der Texte.

Sprachen

Die Shanty Men Stäfa haben diese Sprachenvielfalt übernommen und interpretieren die Lieder ihres Repertoires in bis zu 11 Sprachen. Das grosse Repertoire wird laufend mit Shantys, Habaneras, Fischer- und ausgewählten Seefahrtsliedern erweitert.

Crew

Mittlerweile haben weitere Shantymen und Musiker angeheuert. Die Crew besteht heute aus rund 40 Sängern, Akkordeonisten und Gitarristen.

Musikalische Leitung

Angeleitet werden die Shantymen seit 1996, durch die bekannte, sehr erfahrene, musikalische Leiterin Agnes Ryser.

Markenzeichen der Shanty Men ist seit der Gründung, der noten-, text- und dirigentenlose Vortrag bei Auftritten. Wir glauben, dass die sinnliche Geschmeidigkeit und wechselnden Stimmungen der Lieder, so ungezwungener auf die Zuhörer übertragen werden können.

Öffentliche Auftritte

Pro Jahr treten die Shanty Men Stäfa etwa 20-Mal im In- und Ausland auf. Darunter sind Präsentationen an Shantyfestivals, nautischen Veranstaltungen, Geburtstagen, Firmenfeiern, Ausstellungen, Weihnachtsmärkten, Seniorenheimen, Gottesdiensten, Radio- und Fernsehaufzeichnungen, Jahres- und Adventskonzerte.

Outfit

Bezüglich Outfit kann zwischen den 3 Varianten „Festlich“, „Offiziell“ und „Arbeit“ ausgewählt werden.

Kontakt

Falls Sie ein Anliegen an die Shanty Men Stäfa haben, Ihnen deren Lieder gefallen, oder Sie sogar Lust verspüren, bei ihnen mit zu singen, so benützen Sie einfach die nachstehende Kontaktadresse:

 

Shanty Men Stäfa

Hans-Peter Knöpfel

Rütihofstrasse 47

CH-8713 Uerikon

 

hp.knoepfel@bluewin.ch

 

T 044 926 33 60

Shanty Men Stäfa

Hans-Peter Knöpfel, Rütihofstrasse 47, CH-8713 Uerikon

hp.knoepfel@bluewin.ch, T 044 926 33 60